Leistungen und Behandlungsspektrum

Das Kompetenzspektrum der Abteilung für Oralmedizin, zahnärztliche Röntgenologie und Chirurgie umfasst eine Vielzahl von Möglichkeiten der Diagnostik und Behandlung oraler Erkrankungen.

Sie befinden sich hier:

Therapiespektrum

Die Oralchirurgie beschäftigt sich mit allen chirurgischen Eingriffen im Bereich der Mundhöhle und des Kieferknochens. Diese Eingriffe werden in der Regel in örtlicher Betäubung durchgeführt.

Den Hauptteil oralchirurgischer Eingriffe nimmt die operative Entfernung von retinierten oder verlagerten Zähnen ein. Dies betrifft primär Weisheitszähne; jedoch werden häufig in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit der Kieferorthopädie auch Zahnfreilegungen verlagerter Zähne zur Einordnung im Rahmen einer kieferorthopädischen Therapie durchgeführt.

weitere Leistungen der Abteilung Oralmedizin, zahnärztliche Röntgenologie und Chirurgie

  • Zahnentfernungen
  • Operative Entfernung verlagerter Zähne
  • Wurzelspitzenresektionen
  • Chirurgische Maßnahmen zur Zahnerhaltung
  • Parodontalchirurgie
  • Behandlung akuter Entzündungsprozesse (z.B. Abszesseröffnungen)
  • Kieferorthopädische Chirurgie (z.B. Zahnfreilegungen, Anschlingungen)
  • Implantate
  • Operative Eingriffe zur Optimierung des Knochenangebots vor und im Zusammenhang mit Implantationen
  • Kieferhöhlenoperationen
  • Lippen- und Zungenbändchenplastik
  • Zahntraumabehandlungen
  • Freie Schleimhaut- / Bindegewebstransplantate
  • Biopsien
  • Exzisionen
  • Diagnostik und Behandlung von Mundschleimhauterkrankungen
  • Behandlung von Risikopatienten
  • Laserchirurgie
  • Excision benigner Turmoren